DSGVO - Worum geht es?


Zur Stärkung des Datenschutzes in der EU wurde mit der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ein neues Instrument geschaffen, welches den Datenschutz europaweit einheitlich und vor allem schärfer regelt. die DSGVO trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Die Schweiz besitzt als nicht Nicht-EU-Mitglied ein eigenes Datenschutzrecht und muss die DSGVO nicht umsetzen. Trotzdem sind ist Ihr Unternehmen auch bereits heute schon der neuen Verordnung unterstellt, falls Sie Daten von Personen aus der EU verarbeiten.

Im Zuge internationaler Abkommen (Schengen und Europaratskonvention) wird die Schweiz zudem nicht umhin kommen, ihr Datenschutzgesetz zu revidieren. Schliesslich soll durch die neue EU Regelung für Schweizer Unternehmen kein Nachteil erwachsen. Es kann somit davon ausgegangen werden, dass sich die Schweiz bei der Revision ihres DSG an der DSGVO orientieren wird.

Falls Ihr Unternehmen bereits Winoffice Prime einsetzt oder dessen Einsatz plant und falls es der DSGVO unterstellt ist, empfehlen wir die Lektüre unseres White Paper zum Thema und darüber, wie wir Sie bei der Umsetzung der neuen Verordnung unterstützen. Das Dokument wird natürlich auch all jenen KMU empfohlen, welche schon heute ihr Datenmanagement im Hinblick auf zukünftige Verschärfungen der Datenschutzbestimmungen überprüfen möchten.


White Paper kostenlos downloaden

Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen einen Link zum Download des White Paper per Email zu.